↑ Zurück zu Jugend

Seite drucken

Ausbildung

Das Konzept

Die Musikkapelle wirbt alle ein bis zwei Jahre im Sommer bzw. Herbst um neuen Nachwuchs. Die interessierten Kinder (gerne auch Erwachsene) erhalten Einzelunterricht bei Lehrern, die von der Musikkapelle vermittelt werden oder – wenn die Eltern wollen – von den Eltern selbst gesucht werden. Im kommenden Jahr werden sie in das „C-Orchester“ (Bambini-Orchester) aufgenommen und lernen dort das Zusammenspiel.

Die Jugendkapelle Ammersee Nord ist das „B-Orchester“. In das B-Orchester kommt man nach erfolgreicher Ablegung des bronzenen Musikerleistungsabzeichens (D1) bzw. des entsprechenden Leistungsstandes (Absprache mit dem Lehrer, Vorspiel beim Dirigenten).

Die Musikkapelle Windach ist das „A-Orchester“. In das A-Orchester kommt man nach erfolgreicher Ablegung des silbernen Musikerleistungsabzeichens (D2) bzw. des entsprechenden Leistungsstandes.

Voraussetzungen

Für das Erlernen eines Blasmusikinstruments sollten die Kinder schon die zweiten Schneidezähne haben. Ebenfalls wichtig ist die Größe; sind die Hände und Finger noch zu klein, kann zum Beispiel eine Querflöte oder eine Klarinette nicht bedient werden bzw. es wird der Kauf einer besonderen Kinderanfertigung nötig. Alles was sonst noch nötig ist, ist eigentlich nur der Spaß am Musizieren und die Bereitschaft zum täglichen Üben.

Der Unterricht

Die Musikkapelle vermittelt die Schüler an qualifizierte Musiklehrer weiter. Diese legen die Preise für den Unterricht selbst fest. Der Unterricht selbst findet dabei meistens in den Räumen der Musikkapelle statt. Sollten bei den Lehrern Engpässe auftreten, so werden Schüler von Mangelinstrumenten (Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba, Horn) bevorzugt behandelt. Als erstes werden jedoch solche Schüler vom Unterricht ausgeschlossen, die ohne Grund in keiner der beiden Jugendkapellen mitspielen wollen. In beiden Fällen müssen dann selbstständig neue Lehrer gefunden werden.

Die Kosten

Die Kosten für den Unterricht schwanken je nach Lehrer stark. Es beginnt etwa bei 10 Euro pro gehaltener 30 Minuten Einzelunterricht und endet bei ca. 80 Euro pro Monat, wobei nur in Schulzeiten unterrichtet wird.

Leihinstrumente

Die Musikkapelle Windach besitzt einige Instrumente, die vermietet werden. Die Mietkosten belaufen sich dabei je nach Instrument auf etwa 15 bis 25 Euro pro Monat und bei längerer Mietdauer müssen die Instrumente evtl. auf Kosten des Mieters überholt werden. Dies wird bei der Rückgabe vom Vermieter entschieden.

Da die Musikkapelle nur eine begrenzte Anzahl von Instrumenten hat, arbeiten wir mit dem Musikhaus Zettl in Landsberg zusammen. Dort können auch Instrumente gemietet werden – allerdings nur für einen gewissen Zeitraum und dann wird das Instrument entweder gekauft oder zurückgegeben. Die Miete wird dabei auf den Kaufpreis angerechnet.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mk-windach.de/?page_id=56